1. Allgemeines
    Allen Rechtsgeschäften zwischen Abendroth-Consulting GmbH und unseren Auftraggebern liegen die folgenden Auftragsbedingungen zugrunde. Dieses gilt auch, sofern ein Auftraggeber anderslautende eigene Geschäftsbedingungen verwenden sollte.
  2. Tätigkeit
    Soweit wir für einen Auftraggeber im Bereich des allgemeinen Büroservice, der laufenden Buchhaltung (Buchen der lfd. Geschäftsvorfälle), der laufenden Lohnabrechnung (lfd. Lohnabrechnungen) oder im Bereich des Controlling, Interim-Management oder der Unternehmensberatung tätig werden, dürfen wir zeitgleich auch für andere Auftraggeber tätig sein.
    Es werden keine Tätigkeiten ausgeführt, die nicht im Einklang mit den §§ 1-7 StBerG stehen.
  3. Weisungsfreiheit
    Unsere Mitarbeiter sind in der Bestimmung des Arbeitsortes und der Arbeitszeit und der Gestaltung ihrer Tätigkeit im Verhältnis zum Auftraggeber frei, aber berechtigt die Räume und Einrichtungen des Auftraggebers zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem bestehenden Vertrag zu nutzen. Auf besondere betriebliche Belange im Zusammenhang mit der Tätigkeit wird jedoch Rücksicht genommen.
    Unsere Mitarbeiter sind an keinerlei Vorgaben zum Arbeitsort oder zur Arbeitszeit gebunden. Projektbezogene Zeitvorgaben des Auftraggebers sind allerdings einzuhalten, ebenso fachliche Vorgaben des Auftraggebers, soweit diese zur ordnungsgemäßen Vertragsdurchführung erforderlich sind
    Gegenüber den Angestellten des Auftraggebers haben unsere Mitarbeiter keine Weisungsbefugnis.
    Umgekehrt sind im Rahmen unsere Geschäftsverbindung auch nur Ihre Geschäftsführung oder zuvor ausdrücklich ermächtigen Personen unseren Mitarbeitern gegenüber im Hinblick auf fachliche Aspekte weisungsbefugt.
  4. Leistungserbringung
    Die uns obliegenden Leistungen werden durch die Geschäftsführung oder qualifizierte Mitarbeiter unseres Unternehmens erledigt.
  5. Verschwiegenheit/ Aufbewahrung und Rückgabe von Unterlagen
    Wir verpflichten uns, alle uns während der Tätigkeit  bekannt gewordenen Vorgänge und Geschäftsgeheimnisse nur im Rahmen unserer Tätigkeit für den Auftraggeber zu verwenden. Diese Schweigepflicht gilt auch nach Beendigung des Vertragsverhältnisses fort.
    Darüber hinaus verpflichten wir uns, sämtliche Unterlagen, die uns im Zusammenhang mit unserer Tätigkeit übergeben worden sind, nach Beendigung dieses Vertrages unverzüglich an den Auftraggeber zurückzugeben.
  6. Pflichten des Auftraggebers
    Der Auftraggeber hat uns alle zur Erfüllung unserer Aufgaben nach diesem Vertrag notwendigen Unterlagen vollständig und so rechtzeitig zu übergeben, dass uns eine angemessene Bearbeitungszeit verbleibt. Dieses gilt entsprechend für die Information über alle Vorgänge und Umstände, die für die Durchführung des Vertrags von Relevanz sein können.
  7. Mängelgewährleistung
    Auftretende Fehler oder Mängel hat der Auftraggeber unverzüglich nach Entdeckung mitzuteilen. Wir sind sodann zur Nachbesserung berechtigt.
  8. Haftung
    Unsere Haftung aus einer Verletzung von Vertragspflichten gegenüber dem Auftraggeber ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Der Schaden ist der Höhe nach darüber hinaus jeweils auf einen Betrag beschränkt, der dem dreifachen durchschnittlichen Monatsrechnungsbetrag entspricht. Eine Haftung für Folgeschäden ist ausgeschlossen. Sämtliche Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
  9. Kündigung
    Das Vertragsverhältnis kann unter Einhaltung einer Frist von einer Woche gekündigt werden. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt hiervon unberührt. Jede Kündigung bedarf zur Wirksamkeit der Schriftform.
  10. Erfüllungsort und Gerichtsstand; anwendbares Recht
    Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist Hamburg; auf den Vertrag findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.
  11. Nebenabreden und Vertragsänderungen
    Mündliche Nebenabreden zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses bestehen nicht. Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.